Für eine grössere Ansicht können sie die Photos anklicken.

   
       

Planzen:

Bevor man sich überlegt welche Pflanzen man gerne in seinem Garten hätte, sollte man sich im klaren sein welche Richtung Garten verwirklicht werden soll, um dann aus dem dazu passenden Repertoire von Pflanzen zu wählen. Hierbei ist dann darauf zu achten, daß Pflanzen zueinander gesetzt werden die sich nicht gegenseitig konkurrieren oder unterschiedliche Bodenbedürfnisse haben. Hierbei kann ein Blick in die entsprechende Naturlandschaft sehr hilfreich sein, denn sie macht es uns perfekt vor und schließt Fehler solcher Art von vorne herein aus.

Überhaupt kann man sich viel von der Natur in Sachen Bepflanzung abgucken. Zum Beispiel der oft gesehene Fehler der nackten Erde. Die Vorstellung des Gartenbaus der spartanisch hier eine Staude und 50 cm weiter eine andere setzt entspricht nicht meinen Vorstellungen eine Landschaft zu Schaffen. Der meiner Ansicht nach bessere Weg ist mit den großen Solitärpflanzen zu beginnen um den Raum zu Schaffen und dann durch größere Flächen von Stauden die in einander übergehen die restlichen Flächen auszufüllen.

Auch sollte man darauf achten gerade mit den Pflanzen alle Sinne zu bedienen. Es gibt nichts schöneres als auch mal eine Frucht aus seinem Garten zu probieren, einen Geruch einer Pflanze wahrzunehmen oder den Nutzen den ein Tier aus meinem Garten zieht zu sehen.

Ich werde von Baumschulgärtnern gerne beschmunzelt, da meine Wahl durchaus auch auf sogenannte Ausschußware fällt. Hierbei handelt es sich nicht um qualitativ schlechtere Ware, sondern um Pflanzen die wegen ihres Wuchses dem Standartempfinden von schönem Wuchs nicht entsprechen. Aber gerade diese sind es die mir häufig gefallen, weil sie sich nicht diesem Standart des Geraden und Gleichmäßigen unterordnen ließen und ihren urtümlichen Charakter ausgebildet haben. Pflanzen denen man einen Charakter wie dem einem extrem Faltige Gesichtes zusprechen möchte sind für mich der Fund einer schönen und ausgefallenen Pflanze die mir helfen soll einem meiner Gärten den Charakter mit zu prägen.

 

 

 

 

 

   
       
 

Diese Bilder zeigen ausschließlich von Udo Nehling entworfene und ausgeführte Gärten. Daher sind sie urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht durch Fremde genutzt oder vervielfältigt werden.